Un week-end à PARIS

Kunst und Savoir-Vivre im Marais

Oh nous aimons le MARAIS: Dieses Viertel begeistert uns immer wieder mit seinen vielen Boutiquen, Cafés und Kunstgalerien.

Tipp: Im Herbst/Winter 2021 gibt es eine große Retrospektive von Georgia O’Keeffe, eine der bekanntesten und berühmtesten amerikanischen Malerinnen des 20. Jahrhunderts im CENTRE POMPIDOU zu sehen. Das farbprächtige, oft als erotisch interpretierte Oevre O’Keeffes lässt die gelebte Unabhängigkeit der stolzen, feministischen Malerin erscheinen.

CENTRE POMPIDOU

Für ein wenig Savoir-Vivre: Unter den Heizstrahlern lässt sich auch im Winter draußen ganz wunderbar eine Soupe à l’onion, ein Glas Bourgogne und einen Zitronen-Meringue Kuchen im Glas in der TERRASSE SAINTE CATHERINE genießen.

SAINTE CATHERINE

Richtig guten Kaffee gibt es im TERRES DE CAFÉ mit seinen sommerlichen Interior mit Hängeschaukeln. Tipp für wahre Kaffeeliebhaber: Das Café führt eine großartige Sammlung von hauseigenen Kaffeebohnen – die schmecken nicht nur gut, sondern auch die bunten Verpackungen machen viel her.

TERRES DE CAFÉ

 


Auf den Spuren von Streetart

Obwohl seine Graffities die Mauern von Paris über London nach New York bedecken, weiß man nur seinen Namen: BANKSY.

Die immersive Ausstellung in der LAFAYETTE-DROUOT reproduziert lebensgroß hundert der poetischen und zugleich aktivistischen Nachbildungen seiner Werke: Ob der berühmte Kuss zwischen zwei britischen Polizisten oder Churchill – sie sind jetzt alle an einem Ort zu entdecken. Und wir sagen: Es lohnt sich! Meet Banksy from June 1 to December 31, 2021

BANKSY AUSSTELLUNG

 

Kino- und Theaterzeit

 

Wenn Paris sich in das typische Dezembergrau hüllt, gibt es kaum etwas Schöneres, als in den samtigen, roten Sesseln der alten, glamourösen Theatern und Kinos zu versinken.

Tipp: Bis zum 26. Dezember ist das beeindruckende Zwei-Personen-Stück „Simone Veil. Les combats d’une effrontée“ im THEATRE ANTOINE zu sehen. Auf mitreißende und kurzweilige Art wird hier die Geschichte der beeindruckenden Politikerin, Holocaust-Überlebenden und Feministin Simone Veil erzählt.

THEATRE ANTOINE

Für Kino-Fans: Wie wär’s mit dem Film “HOUSE OF GUCCI“ im pompösen Kino LE GRAND REX?

KINO

Ecrire un commentaire